Fragen und Antworten

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Magma swingt!

Liebe Magma swingt Freunde,

wer noch niemals in einer unserer Produktionen mitgemischt hat, hat viele Fragen. Wer bewirbt sich schon gern, ohne zu wissen was ihn erwartet. Damit Ihr Euch vorab schon mal ein kleines Bild vom Ablauf unserer Drehs machen könnt, haben wir hier eine Liste mit den wichtigsten Fakten zusammen gestellt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim rein lesen und würden uns freuen, Euch bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen!

Wer darf bei Magma swingt mitmachen?

Da wir eine authentische Swingerparty drehen, wie sie in einem Club normalerweise statt findet, werden auch die Gäste, also Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Produktion, nach dem Konzept des jeweiligen Clubs ausgewählt.

Wenn wir in einem reinen Paareclub drehen, werden auch nur Paare aufgefordert sich zu bewerben, handelt es sich um einen Club, in dem gemischtes Publikum verkehrt oder sogar vermehrt Herrenüberschuss, stellen wir die Partygäste aus den vorliegenden Bewerbungen in einem entsprechenden Verhältnis zusammen. Ihr könnt Stammgäste des Clubs sein, in dem gedreht wird, müsst aber nicht. Ein Dreh bietet auch die Möglichkeit neue Clubs kennen zu lernen.

Unsere Gäste sind selbstverständlich alle über 18 Jahre alt, können sich offiziell ausweisen und haben Lust und Freude am sexuellen Austausch. Besonderen Wert legen wir auf Swingerclub-Vorerfahrung, da wir an einem Drehtag keine „Einführungskurse“ geben können und auch keine Streitigkeiten und Eifersuchtsszenen zwischen Paaren schlichten möchten.

Generell gilt: Bewerben können sich alle Solodamen, Soloherren und Paare zwischen 18 und 68.

Welche Rolle spielen das Alter und das Aussehen?

Wenn wir kein bestimmtes Motto haben, wie zum Beispiel „Youngster- Party“ oder „Molly Party“, spielt das Alter und das Aussehen keine vorrangige Rolle. Wir werden jedoch bei der Wahl der Gäste darauf achten, dass wir die Gesellschaft gut mischen, also in jeder Altersklasse Gäste vertreten sind und auch passende Mitspieler/innen. Worum wir bitten möchten, ist ein gepflegtes Erscheinungsbild und saubere Kleidung, was selbstverständlich sein sollte. Außerdem setzen wir tadelloses Benehmen und freundliche Umgangsformen voraus. Wir möchten alle Spaß haben. Respekt ist oberstes Gebot und wie auf einer Swingerparty üblich, heißt es auch bei uns „Alles kann, nichts muss!“

Wird bei Magma swingt Regie geführt? Muss man nach einem Drehbuch poppen?

Definitiv nein. Der Spaß steht im Vordergrund. Unser Team ist professionell und erfahren genug, um die wichtigsten Augenblicke einzufangen, wenn es zur Sache geht, ohne dass sich unsere Gäste beim Sex verrenken müssen. Wir erwarten weder eine professionelle Pornofilm-Show noch Erfahrung mit irgendwelchen anderen Filmdrehs. Regie führen wir minimal, Beispielsweise wenn wir einen kleinen „Anschluss“ drehen, um Szenen besser schneiden zu können, ihr werdet dafür aber weder schauspielerisches Talent, noch ein Drehbuch benötigen.

Wie läuft das mit dem Sex bei Magma swingt, muss jeder auf der Matte mitmischen und darf man, wenn man möchte, auch öfter als ein Mal?

Wir gehen davon aus, dass sich nur Leute bei uns bewerben die richtig Lust auf Swingersexpartys vor der Kamera haben. Wer daran eigentlich keinen Spaß hat, der sollte sich erst gar nicht anmelden. Regulär ist es so, dass jede Solodame, jeder Soloherr und jedes Paar in einer Sexszene auf einer Spielwiese mitmacht.
Wir mischen dafür die Leute aus der Gästeschar nicht willkürlich. Unsere Gäste suchen sich ihre Mitspieler/innen aus. Ihr habt im Barbereich vor Drehbeginn genug Zeit Euch schon mal ein wenig kennen zu lernen und gegenseitig zu „beschnuppern“. Gruppen, die sich gefunden haben, dürfen gern auch zusammen los legen. Paare, die nur miteinander Sex haben möchten, brauchen auch vor unserer Kamera keinen Partnertausch zu wagen. Dass jemand öfter als ein Mal an dem Drehtag auf der Matte aktiv werden kann, können wir nicht versprechen, manchmal ist es aber möglich. Auf der Spielwiese verlangen wir keine speziellen Sexpraktiken. Was ihr machen möchtet, macht ihr, was nicht, nicht. Wir drehen sehr gemischte Szenen, also nicht nur Gruppensex. Es ist auch gängig, dass wir nur ein oder zwei Paare in einer Szene filmen oder auch mal nur Frauen, wenn es sich ergibt, oder auch einen Gang Bang, falls dieser von einer Dame gewünscht wird.

Darf ich Wünsche äußern, wenn ich mich bewerbe und mal etwas ganz bestimmtes erleben möchte?

Generell ja, die Wünsche müssen aber realistisch sein. Wenn sich eine Frau beim Sex mehrere Männer wünscht, ist das oft einfacher für uns umzusetzen, als wenn ein Mann gern mehrere Damen auf einer Spielwiese hätte. Wer aber eine nette Idee hat, mit Toys oder ähnlichen Extras, der kann uns das gern mitteilen. Wo es passt, bauen wir auch gern mal eine Fetisch oder (softe) SM- Szene ein oder eine Bukkake- Orgie. Was wir NICHT drehen ist KV und aus rechtlichen Gründen NS, sowie Gewaltverherrlichende oder anderweitig grenzwertige Szenen.

Wie läuft so ein Drehtag ab?

Da die Folgen unserer Serie in einem Swingerclub gedreht werden, sprechen wir den Zeitablauf immer ein wenig mit den Inhabern der Clubs ab. Wir drehen zumeist an einem Sonntag, da dann viele Leute frei haben und dabei sein können und auch die meisten Clubs offiziell geschlossen sind. Regulär ist unser Team ab 10 Uhr am Morgen im Club vor Ort und richtet die Technik ein. Um 12 Uhr am Mittag erwarten wir dann unsere Gäste.

Wir teilen vorerst Verträge aus, die uns die Rechte am Filmmaterial sichern und lassen alle Gäste einen Vertrag unterschreiben. Den formellen Teil möchten wir schnell hinter uns bringen, denn der ist wenig unterhaltsam. Des Weiteren wird von jedem Gast ein ID-Shot gemacht, bei dem Euer Gesicht mit Eurem Personalausweis abfotografiert wird. Selbstverständlich wandern diese Unterlagen nur in unser Archiv, wir geben niemals persönliche Daten an Dritte weiter.

Im Partybereich des Clubs dürfen sich die Gäste und das Team kennen lernen. Im Anschluss machen wir eine Begrüßungsansage und starten mit einer kleinen Partyszene, mit oder ohne Sex. Danach drehen wir noch meist 4 bis 5 weitere Szenen in verschiedenen Mottozimmern.

Wer gerade nicht dabei ist kann feiern und sich nett mit anderen Gästen unterhalten. Nachmittags gibt es dann ein Kuchenbüffet und Kaffee zur Stärkung und am Abend noch ein Kalt- Warmes Abendbüffet. Unsere Moderatoren führen zwischen den Sexszenen lustige Interviews mit den Gästen, die dann unterhaltsam in den Film mit hinein geschnitten werden. Wir legen viel Wert auf Amüsement und Party, es herrscht eine lockere ungezwungene Stimmung und es darf viel gelacht werden.

Werden Zuschauer eingelassen?

Nein, denn wir führen kein „Theaterstück“ auf. Aus Rücksicht auf alle Beteiligten werden an einem Drehtag weder normale Gäste eingelassen, die nichts mit dem Dreh zu tun haben möchten, noch dürfen unsere Gäste ihren „Stammtisch“ oder Fußballclub zum anfeuern mitbringen.
Hinterher stehen mehr Leute neben dem Geschehen als vor der Kamera, das bringt Erfahrungsgemäß nur Konflikte mit sich. Wer dabei sein möchte, kann das gern, aber nur aktiv.

Werden HIV Tests benötigt?

Da wir eine Swingerparty drehen, drehen wir selbstverständlich nur mit Kondomen. Ein Test ist daher nicht nötig. Wer einen Test mitbringt, muss die Kondome dennoch benutzen. Ausreden und Ausnahmen lassen wir nicht gelten. Wir bitten unsere Gäste darum eigenverantwortlich und selbständig darauf zu achten, dass Kondome beim Partnertausch verwendet werden. Was offiziell liierte Personen miteinander machen, ist natürlich ihre Sache. Gesundheit ist das höchste Gut, denkt immer daran! Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Leichtsinn!

Was ist nicht erlaubt?

Das ist schnell erklärt: Jeglicher Konsum von Drogen und harten alkoholischen Getränken führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung.
Wir schenken aus Rücksicht auf alle Gäste generell keinen Alkohol aus. Ein Glas Sekt für die Damen zum „locker werden“ bildet hierbei eine kleine Ausnahme.

Was muss man zum Drehtermin mitbringen?

Gute Laune, Spaß am Sex, ein angemessenes Swingercluboutfit, wie zum Beispiel ansprechende Dessous, gepflegte Unterwäsche, Fetishoutfit oder dergleichen. WICHTIG: Ein GÜLTIGER REISEPASS oder PERSONALAUSWEIS. Wer keinen hat kann NICHT mitmachen!

Darf ich eine Maske tragen?

Nein, denn auf einer authentischen Swingerparty werden auch keine Masken verteilt, wir möchten unsere Filme so realistisch wie möglich gestalten, ohne den Kamera Aspekt über zu betonen. Es kam schon vor, dass wir als eine spezielle Motto-Party, einen „Maskenball“ gedreht haben, das ist aber dann eine Ausnahme.

Kostet die Teilnahme etwas?

Nein, im Gegenteil. Ihr bekommt sogar eine kleine Aufwandsentschädigung. Wir zahlen Paaren und Solodamen 250 Euro, plus Fahrtkostenpauschale und Soloherren 50 Euro ohne Fahrtkostenpauschale für den Drehtag. Es wird KEIN Clubeintritt fällig, Verpflegung und Softgetränke sind an diesem Tag für alle Magma swingt- Gäste kostenlos.

Wie lange dauert ein Drehtag

Das variiert. Wir starten generell gegen 12 Uhr und drehen dann geschätzt bis 21 Uhr. Wir bitten alle Gäste bis zum Schluss zu bleiben. Nur im Notfall, bei vorheriger Anmeldung per Mail, können wir einzelne Gäste mal etwas früher nach Hause entlassen. Um Pünktlichkeit möchten wir jedoch bitten, weil wir sonst zeitlich in Verzug kommen und ungern eine Nachtschicht einlegen möchten.

Wann kann ich mich bewerben?

Immer und sofort. Auch wenn wir gerade keinen aktuellen Drehtermin eingestellt haben, kann sich jeder über das Kontaktformular bewerben, der mal mitmachen möchte. Bei unserem nächsten Drehtermin, der ansteht, informieren wir Euch dann sofort per Mail und fragen Euch, im Fall des Falles nach, ob ihr mitmachen möchtet.

Wenn wir einen Drehtermin bereits in unserem Onlinekalender angekündigt haben, bewerbt Euch so früh wie möglich. Wenn wir 40 Personen beisammen haben, ist oft schon Anmeldeschluss. Wer zuerst kommt, malt zuerst.

So, wir hoffen nun, wir haben Euch umfangreich über alle Details zu Magma swingt informieren können. Wir freuen uns auf viele, scharfe und lustige Produktionen. Vielleicht sogar bald mit Euch!

Euer Magma swingt Team.